Mit dem Angebot der Vermögensbetreuung möchte ich den langfristigen Anlageerfolg meiner Kunden optimieren. Generell macht dieses Mandat ab einer Vermögenssumme von € 50.000.- wirtschaftlich Sinn. Die Anlage von Neugeldern ist in diesem Mandat ebenfalls inkludiert.

Nachdem bereits während einer Finanz- bzw. Anlageberatung auf Basis der Kundenpräferenzen und durch die Nutzung wissenschaftlicher Erkenntnisse eine konkrete Vermögensallokation verwirklicht wurde, kann ich durch eine langfristige Vermögensbetreuung sicherstellen, dass ein bestimmtes Risiko-Rendite-Profil auch in Zukunft eingehalten wird. Dies geschieht durch das sogenannte Rebalancing, d. h. die Anteile der Vermögensklassen am Gesamtportfolio werden regelmäßig (nach Ihrer Einwilligung) auf ihren ursprünglichen prozentualen Anteil zurückgesetzt. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass dies langfristig zu einer besseren Gesamtperformance beiträgt.

Auf Wunsch biete ich auch ein dynamisches Rebalancing. Hierbei lasse ich die ursprünglichen Anteile der Vermögensklassen nicht konstant, sondern passe sie innerhalb bestimmter Bandbreiten den gegebenen Umständen an. Das eröffnet die Möglichkeit stärker antizyklisch zu investieren, d. h. Vermögensklassen, die eine überdurchschnittliche Rendite zu erwarten haben (fundamental unterbewertet), leicht überzugewichten.

Unabhängig von der genauen Ausgestaltung der Vermögensbetreuung orientiert sich meine Gebühr bei diesem Leistungsangebot an einem Prozentsatz des betreuten Vermögens pro Jahr.

Bei Interesse an einer unabhängigen, kostengünstigen und professionellen Betreuung Ihres Anlagevermögens kontaktieren Sie mich bitte umgehend.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch unter 08022/5093838